Dienstag, 19. März 2013

Tja, und du, Süße, du bist eine DUFF!

DUFF
Das steht für: die unattraktive fette Freundin

Nicht gerade nett, oder?!

Naja, auf jeden Fall war mir langweilig und dachte ich mir: fahr ich doch schnell zum Stachus und geb ein bisschen Geld aus^^
joa und hab dann auch zwei Bücher gekauft!

Von wegen Liebe  von Kody Keplinger

          

Darum gehts:
Bianca ist mit ihren Freundinnen im Club zum Feiern. Doch Bianca mag nicht feiern, sie sitzt lieber an der Bar und gönnt sich eine Cherry Coke. Auf einmal setzt sich Wesley Rush  zu ihr, der Obermacho und heißeste Typ der Schule (den Bianca aber nicht ausstehen kann). Doch nicht um mit ihr zu reden oder gar zu flirten, nein, er macht das bloß, um eine ihrer Freundinnen abzuschleppen. Und nebenbei bezeichnet er sie auch noch als DUFF! 
Immer wieder belästigt er sie und kurz bevor sie fast am Platzen ist, küsst sie ihn.
Sie hasst ihn immer noch und dennoch gibt er ihr so ein Gefühl, alles um sich herum vergessen zu können...



Meine Meinung:
Bei diesem buch habe ich gemischte Gefühle...
Natürlich einmal postitive, da mir Bianca eigentlich sehr gut gefällt, weil man sich mit ihr gut identifizieren kann und sie auch vollkommen versteht, plus, diese seltsame Beziehung/ Verbindung zwischen Bianca und Wesley (!!!)
Aber auch negative, da es mir manchmal einfach nicht gepasst hat...  einfach seltsam...
Im Großen und Ganzen hate s mir wirklich gut gefallen, weil es doch (am Anfang, jeden Falls!!!) die meisten Mädchen anspricht.

Mein Fazit: 5 von 5 Sternchen

Und lest immer schön weiter!!
Vlg  traumfechterin

Kommentare:

  1. Ich bin eine DUFF :D ich glaube, dass war eine der besten Schluss-mach-Szenen, die mir seid langem untergekommen ist^^

    AntwortenLöschen