Montag, 11. Februar 2013

"Also, ich hasse Vegetarier, die essen nämlich meinem Essen das Essen weg!"

Nicht, dass das jetzt falsch verstanden wird!! Ich hasse keine Vegetarier (überlege, sogar selbst einer zu werden^^), dass stammt aus dem Buch

Suche Vegetarier zum Anbeißen  von Cora Gofferjé  (sehr schöner Name!!)

Durch einen "Zufall" namens Paul wird Lana zur Vegetarierin - und dass als Tochter eines Wurstfabrikanten.
Eigentlich liebt sie ja Fleisch und als dann auch noch der Urlaub abgesagt wird plus die Pleite mit Paul, sinkt ihre Laune vollkommen in den Keller. Stattdessen fährt sie mit ihrer besten Freundin Feli ins Allgäu auf einen Bio- Bauernhof. Dort wird sie dann auch für einen Pro - Veggie - Werbespot engagiert und erkennt, dass nicht nur Gemüsebratlinge zum Anbeißen sind, sonder auch Nic, der Sohn des Bauern...



Meine Meinung:

Schöner Veggie Roman mit lustiger Story, symphatischen Charakteren und süßer junger Bilderbuch Liebe...^^
Kann ich Veggies und Bald- Veggies nur empfehlen!!! Aber naürlich auch jedem anderen!!!
Ich finde, er regt auch dazu an, mal darauf zu achten, was man da eigentlich isst. Mich hat das Buch sogar mit dem Gedanken spielen lassen, Vegetarierin zu werden! Da seht ihrs, was für ne Wirkung!!! =)

Mein Fazit: 5 von 5 (biologisch abbaubarer) Sternchen^^



Und immer schön weiter lesen!! Und nicht so viel Salami essen...
Vlg  traumfechterin

Kommentare:

  1. Klingt ganz gut :) Probier das mit dem Vegetarier werden mal aus :) Schadet nicht :P Bin es seit meiner Geburt
    PS: Süßer Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Ist echt ne gute Idee!! =)
      Wie meinst du des mit bin ich seit meiner Geburt?^^
      Danke schön!
      Vlg Carla

      Löschen
  2. Vegetarier sein ist keine schlechte Idee ;) ich war acht Jahre lang Vegetarier, dann habe ich meine Liebe zu Salami und Speck wieder entdeckt. Aber ich finde, wenn man sich bemüht biologische Lebensmittel, vor allem Fleisch von Tieren aus guter Haltung zu essen, ist das nicht allzu schlimm. In meiner Family gibt's nur wenig bis gar kein Fleisch und wenn dann häufig vom Bauernmarkt :)

    Aber ich glaub, dass Buch muss ich mir auch mal ansehen. Habe eh schon wieder zu wenig Lesestoff :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehms mir auch immer vor, aber dann kann ich der lieben Salami nicht wiederstehen... oder PARMAschinken!!! =)
    Ja, also bei mir ist auch schonmal so, dass ich kein Schwein esse (nicht weil ich Muslima bi oder so), aber ich mag es einfach nicht!
    Meine Eltern, vor allem meine Mutter sind auch so Biofanatiker!^^
    Lies es, es ist echt gut, weil es einfach von der ganzen Situation her urkomisch ist... =)
    Vlg

    AntwortenLöschen